Wir suchen für den künftigen Standort in Stuttgart:

Wissenschaftlich-therapeutische Mitarbeiter für Deutsch/Lese-Rechtschreib-Schwäche (m/w)

Ihre Aufgaben sind:
Sie sind verantwortlich für die Durchführung von Diagnosen, Lerntherapien und Beratungen in Deutsch zur Überwindung von Lese-Rechtschreib-Schwäche an unseren Duden Instituten für Lerntherapie in Stuttgart und arbeiten dabei eng mit Eltern und Lehrern der Klienten und unseren Netzwerkpartnern (Schulen, Jugendämtern, Ärzten) zusammen. Sie haben die Möglichkeit, nach persönlicher Eignung und bei Bedarf in der Ausbildung neuer Therapeuten und der Führung anderer Therapeuten mitzuarbeiten.

Ihre Voraussetzungen:
Sie haben ein Hochschulstudium mit pädagogischer, psychologischer, sprachtherapeutischer, kinder- und jugendpsychiatrischer oder vergleichbarer Ausrichtung abgeschlossen (mindestens Bachelor) oder ein Hochschulstudium mit fachdidaktischen Schwerpunkten im Bereich Deutsch bzw. Lese-Rechtschreib-Schwäche. Zudem haben Sie Erfahrungen in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Sie verfügen über Organisationstalent, Teamgeist, Empathie, arbeiten zielorientiert und können Kinder in Lernprozessen motivieren.

Unser Angebot:
Wir bieten Ihnen eine verantwortungsvolle Arbeitsstelle mit der Möglichkeit, lerntherapeutisch zu arbeiten, eigene Ideen zu entwickeln und mit den Klienten Erfolge zu erzielen. Neben einer sinnstiftenden Tätigkeit erwartet Sie ein kollegiales und Entwicklung förderndes Arbeitsklima, eine leistungsgerechte Vergütung und viele interessante Entwicklungsmöglichkeiten in der Arbeit.

Bitte senden Sie uns Ihre ausführlichen Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen per E-Mail.

Wolfgang Langer

Institutsleiter

Seelbergstr. 16
70372 Stuttgart
Telefon: 0156 78645970
E-Mail: stuttgart@duden-institute.de