Lerntherapeut (m/w/d): Lese-Rechtschreib-Schwäche oder Rechenschwäche

An über 80 Standorten helfen unsere Lerntherapeutinnen und Lerntherapeuten Kindern und Jugendlichen mit einer Lese-Rechtschreib-Schwäche oder Rechenschwäche dabei ihre Schwierigkeiten beim Lesen-, Schreiben- oder Rechnenlernen zu überwinden.

Sie haben Freude an der individuellen Arbeit mit Kindern und möchten unser Team als Lerntherapeut/-in mit Ihrer Erfahrung unterstützen?

Wenn Sie bei uns arbeiten, ...

  • gibt Ihnen ein wissenschaftlich fundiertes Konzept Sicherheit, Kindern mit einer Lese-Rechtschreib-Schwäche oder Rechenschwäche wirklich helfen zu können,
  • können Sie Fortbildungen und ggf. Supervision besuchen,
  • profitieren Sie von den Erfahrungen aus 25 Jahren lerntherapeutischer Arbeit,
  • erlernen Sie das Konzept in einer berufsbegleitenden und praxisnahen Weiterbildung.

Aktuell suchen wir an den meisten Standorten Lerntherapeuten (m/w/d), die diese Tätigkeit nebenberuflich ausüben. Das ist an vielen Standorten schon dann möglich, wenn Sie dafür einen Nachmittag in der Woche Zeit haben.

Informationen anfordern

Gerne senden wir Ihnen weitere Informationen zur Weiterbildung/Tätigkeit „Lerntherapeut (m/w/d)“ zu.

Zum Kontaktformular

Ansprechpartner/Bewerbung

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an das jeweilige Institut in Ihrer Nähe. Unter dem Menüpunkt Standorte finden Sie die Kontaktdaten und Ansprechpartner der einzelnen Institute und können sich über aktuelle Ausschreibungen und Termine informieren.

Bei Interesse an der Mitarbeit in unseren Instituten in Berlin oder allgemeinen Fragen zu dieser Weiterbildung/Tätigkeit richten Sie bitte Ihre Bewerbung oder Anfrage an:

Ihre Ansprechpartnerin:

Karoline Schlichting
Personalreferentin

Duden Institute für Lerntherapie - Zentrale
Alexanderstr. 9 (Haus des Lehrers)
10178 Berlin
Tel.: 0176 13311031
E-Mail: lerntherapeut-berlin@duden-institute.de