Lerntherapie in Oranienburg

Gemeinsam durch schwierige Zeiten

Liebe Eltern,

der Schulbetrieb ist teilweise wieder in Gang gekommen. Auch wenn bis zu den Sommerferien alle Kinder in Brandenburg wenigstens an einem Tag pro Woche Schulunterricht erhalten sollten, sind wir vom gewohnten Schulalltag noch weit entfernt und die derzeitige Situation stellt weiterhin eine große Belastung für den Familienalltag, für Sie als Eltern und natürlich vor allem für Ihre Kinder dar.

Kein Lockdown für Lernprobleme

Wir möchten Sie wissen lassen, dass wir Sie auch weiterhin mit unseren Angeboten im Rahmen der integrativen Lerntherapie in vollem Umfang unterstützen, denn Lernschwierigkeiten kennen keinen Lockdown. Bei uns erhalten Sie auch weiterhin die kontinuierliche Förderung und Unterstützung, die Ihre Kinder gerade jetzt so dringend brauchen.

Schwierige Zeiten erfordern spezielle Maßnahmen

Für besondere Lernschwierigkeiten, die vielleicht erst jetzt zum Vorschein kommen, finden wir für jedes Kind die passende Lösung. Am Duden Institut bekommen Sie die Chance, bis zum Ende der Sommerferien aus der aktuellen Krise gestärkt hervorzugehen. So können wir mit der Modultherapie den Umfang der Lerntherapie und die Häufigkeit der Therapiesitzungen individuell an Ihre Möglichkeiten und Bedürfnisse – auch in Ferienzeiten – anpassen. Ihr Kind erhält so die Möglichkeit, grundlegende Schwierigkeiten beim Erlernen der Rechtschreibung, des Rechnens oder der englischen Sprache bequem in der schulfreien Zeit zu beseitigen - gleichgültig, ob es sich dabei um Schulferien oder um coronabedingtes „schulfrei“ handelt.

Eine andere Möglichkeit ist unsere bewährte Intensivtherapie in den Ferien. Hier unterstützen wir Ihr Kind beim Aufbau grundlegender Kompetenzen im Rahmen eines einwöchigen Intensivkurses in den Ferien und helfen somit, fachliche Lücken zu schließen und Motivation, Lernbereitschaft und Konzentration nachhaltig und stressfrei aufzubauen. Gern beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch in unserem Institut.

Sicherheit geht vor

Am besten, Sie rufen einfach an und verabreden einen Beratungstermin – oder schreiben Sie uns gern auch eine E-Mail. Sicherheit geht vor In unserem Institut verfolgen wir ein strenges Schutz-, Hygiene- und Vorsichtsmaßnahmenkonzept. Damit können wir die Infektionsgefahren deutlich vermindern, damit sind aber auch gewisse Einschränkungen verbunden, so etwa durch das verpflichtende Tragen einer Mund-Nase-Schutz-Maske.

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen und freuen uns, Ihnen unter diesen besonderen Umständen auch weiterhin zur Seite stehen zu können.

Ihr Team der Duden Institute für Lerntherapie

Lernprobleme in Deutsch, Mathematik und Englisch lösen! 

Manchen Schülerinnen und Schülern fällt das Erlernen des Lesens und Schreibens, des Rechnens oder der englischen Sprache schwer. Mit unserem Konzept der integrativen Lerntherapie unterstützen wir Kinder und Jugendliche, die unter besonderen Lernschwierigkeiten leiden, wirkungsvoll bei deren Lösung. Auf der Grundlage einer umfassenden Diagnostik entwickeln wir für jedes Kind einen individuellen Therapieplan, der die spezifischen Lernschwierigkeiten genau dieses Kindes berücksichtigt und so effektiv zur Überwindung der Lernprobleme beiträgt. Basierend auf wissenschaftlichen Erkenntnissen hat sich das Konzept der integrativen Lerntherapie seit mehr als 25 Jahren erfolgreich bewährt. Es ist zugeschnitten auf Fälle von Lese-Rechtschreib-Schwäche, Rechenschwäche und Englisch-Schwäche, ist aber auch in anderen Situationen besonderer wie auch einfacher Lernschwierigkeiten sehr wirksam.

Beratungstermin vereinbaren

Sie wünschen eine persönliche Beratung im Duden Institut für Lerntherapie Oranienburg? Senden Sie uns eine Nachricht. Wir melden uns umgehend bei Ihnen.

Oranienburg

Telefon: +49 3301 6870723
Telefax: +49 3301 6870724
Adresse:
Bernauer Straße 18
16515 Oranienburg