Sie sind hier: Bonn > Vortragsthemen

Vortragsthemen

Als Leiter des Bonner Duden Instituts halte ich Vorträge für Eltern und für Lehrer/innen zu einem breiten Spektrum aus den Gebieten Lese-Rechtschreib-Schwäche (LRS), Rechenschwäche (RS) und Englischschwäche.
Im Rahmen der Fortbildungsangebote für Schulen von AlphaPROF stehe ich als Referent für Bonn/Rhein-Sieg zu Ihrer Verfügung. Eine kleine Auswahl an Themen finden Sie hier:
Rechenschwäche - Hintergründe, Erscheinungsformen und Ansatzpunkte für Hilfen im Mathematikunterricht der Klassen 1 bis 6 (Vortrag für Lehrer und Förderkräfte)

- Was ist Rechenschwäche und wo liegen Hintergründe für ihre Entstehung?
- Woran kann man frühzeitig und rechtzeitig eine Rechenschwäche erkennen?
- Welche Fähigkeiten müssen entwickelt werden, damit erfolgreiches Lernen im Mathematikunterricht möglich ist?
- Beispiele und Übungen zur Entwicklung der Orientierungsfähigkeit, der Zahlvorstellungen und der Handlungsvorstellungen von Rechenoperationen
Wenn das Lesen keinen Spaß macht. Übungen zu Lesetechniken und Lesemotivation
Workshop für Lehrerinnen und Lehrer (Primarstufe, Sek. I) (Vortrag für Lehrer und Förderkräfte)

Wenn Grundschulkindern das Lesen keinen Spaß macht, dann fällt es Ihnen meistens schwer. Der Vortrag beleuchtet mögliche Ursachen dafür und versucht mit praktischen Beispielen zu verdeutlichen, dass gezielte Lesetechniken und Übungen zur Lesemotivation die Freude am Lesen wecken können und die Könnenserfahrung fördern.
Lese- Rechtschreib- Schwäche (LRS) - erkennen und helfen

Was ist eine LRS und wo liegen Hintergründe zu ihrer Entstehung?
- Welche besonderen Schwierigkeiten haben Kinder und Jugendliche mit einer LRS und wie kann man diese im Unterricht erkennen?
- Welche Auswirkungen hat eine LRS auf das gesamte Leben und die Persönlichkeitsentwicklung eines Schülers?
-mögliche Ansatzpunkte für Unterstützung und Hilfe innerhalb des Unterrichts (können entsprechende der Bereiche Grundschule / Sek. 1 individuell abgesprochen werden)
Wenn Lesen und Schreiben für mein Kind Schwerstarbeit sind - Was können Eltern tun?

Immer wieder gibt es Kinder, die größere Schwierigkeiten in Deutsch haben. Im Vortrag wird darüber informiert,
- was Eltern bemerken können,
- welche Ursachen die Schwierigkeiten beim Erlernen von Lesen und Schreiben haben,
- was Eltern tun können, um ihr Kind zu unterstützen.
„8+4=11?“ – zur Diagnostik und Förderung von Rechenschwäche

Der Vortrag mit aktivierenden Elementen gibt Antwort auf zahlreiche Fragen, die sich um das Thema „Rechenschwäche“ drehen:
- Was versteht man unter einer „Rechenschwäche“?
- Was leistet eine Feststellungsdiagnostik nach dem Diskrepanzansatz, was eine Förderdiagnostik nach dem entwicklungspsychologisch-fachdidaktischen Ansatz?
- Welche Fähigkeiten sind vorausgesetzt, um erfolgreich Mathematik lernen zu können, wie kann man diese Fähigkeiten fördern und erreichte Fortschritte auf den Umgang mit mathematischen Inhalten übertragen?
Wenn Sie mehr zu unseren Vorträgen wissen möchten, richten Sie Ihre Anfrage an:

Dr. Klaus Semsch

Institutsleiter

Poststraße 30
53111 Bonn
Telefon: 0228 53443373
Telefax: 0228 53443375
E-Mail: bonn@duden-institute.de

Bonn

Telefon:
0228 53443373
Telefax:
0228 53443375
Adresse:
Poststraße 30
53111 Bonn