Erfolgsgeschichten
Teilen:

ARD-Doku: "Dumm und faul? - Mein Kind hat Legasthenie"

Für die Dokumentationsreihe "Gott und die Welt" wurde Helen, die bei uns eine Lerntherapie machte, von einer Autorin der ARD über einige Monate in ihrem Alltag begleitet.

"Dumm und faul - Mein Kind hat Legasthenie", ARD, 06.11.16

Lese-Rechtschreib-Schwäche? Rechenschwäche? Schlagworte die kontroverse Reaktionen und Assoziationen auslösen. Ein sehr sehenswerter Beitrag im Ersten lässt uns teilhaben an Gedanken, Sorgen und Gefühlen einer Familie, die mit ihrer Tochter darum ringt, deren große Lernschwierigkeiten zu überwinden.

Aber zurück an den Anfang: Das Mädchen wurde in einer integrativen Lerntherapie am Duden Institut für Lerntherapie betreut und konnte die Therapie vor einigen Wochen mit beachtlichen Erfolgen beenden. Seit dem Frühjahr dieses Jahres wurde die Familie von der Autorin der ARD begleitet und zu unterschiedlichen Facetten dessen befragt, was der Umgang mit extremen Lernschwierigkeiten mit sich bringen kann.

So hören wir, wie beeindruckend ehrlich das Mädchen ihren Unmut über die hohen zusätzlichen Lernanstrengungen äußert und dann in einer anderen Szene selbstbewusst ihre Näharbeiten präsentiert. Wir erfahren von den Bemühungen der Eltern für Helen, die für die Familie nicht immer leicht zu ermöglichen sind, jedoch das Mädchen enorm stützen. In den Bildern aus den Schulen des Mädchens gewinnt der Zuschauer einen Eindruck, wie hilfreich auch ein konstruktives Eingehen von Lehrkräften auf die Situation von Kindern und Jugendlichen mit gravierenden Lernschwierigkeiten ist.

Und nun, alles rosarot? Nein. Schauen Sie den Beitrag und sehen Sie, dass manche Fragen offen bleiben. Die Worte des Mädchens, „Ich schaffe das, ich bin doch Helen!“ beenden den Beitrag mit der Zuversicht, dass ein junger Mensch gerüstet an seine Vorhaben für die nächsten Jahre geht.



Wir bedanken uns herzlich für die Bereitschaft und Offenheit der Familie sich in dieser Dokumentation vorzustellen und insbesondere bei Helen, die zeigt, wie sehr sie gewachsen ist. Ein Beitrag wie dieser sensibilisiert das Umfeld von Lernenden und entlastet Familien.

Jana Köppen, Fachbereichsleiterin Mathematik, Duden Institute für Lerntherapie

Weitere Informationen:
Zum Beitrag in der ARD-Mediathek
Erfolgsgeschichten | 25.07.2019

Geschichten aus der Lerntherapie: Geheime Zaubertricks