Lerntherapie in Bad Laasphe

Erfolgreich lernen. Sicher werden.

Unter diesem Motto fördern wir im Institut Bad Laasphe Kinder und Jugendliche mit besonderen Schwierigkeiten beim Rechnen, Lesen, Schreiben und im Englischen. Für jedes Kind wird dabei ein individueller Therapieplan aufgestellt. Wenn Sie mehr über unsere Arbeitsweise erfahren möchten, finden Sie im Bereich „Lerntherapie“ zahlreiche Informationen zur Diagnostik und Therapie. Gern beraten wir Sie in unserem Institut persönlich. Rufen Sie uns an!

Beratungstag für Eltern am 30. September 2021

Wir beteiligen uns an der Aktion zum "Tag der Legasthenie und Dyskalkulie" mit einem Beratungstag für Eltern.
Im Rahmen eines persönlichen, kostenfreien Gesprächs informieren wir Sie darüber, was eine Lese-Rechtschreib-Schwäche oder Rechenschwäche ist und welche Diagnose- und Therapiemöglichkeiten es für Kinder und Jugendliche gibt.
Kontaktieren Sie uns jetzt und vereinbaren Sie Ihren individuellen Termin.

Regelungen während der Corona-Pandemie

Wir nehmen die Gefahren der Pandemie weiterhin sehr ernst.
Daher besteht Maskenpflicht für die Dauer des Aufenthaltes im Institut.
Arbeitsflächen werden laufend desinfiziert und für jeden einzelnen Schüler gibt es ein Ablagefach für die jeweils benötigten Arbeitsmaterialien, auf das niemand sonst Zugriff hat.
Eigenes Schreibzeug sollte mitgebracht werden.

Weiterhin besteht auf Wunsch jederzeit die Möglichkeit der online-Therapie: auf Dauer, 14-tägig oder auch nur ab und zu (z.B. während einer Quarantäne).


Kennen Sie schon unseren Lerntherapie-Podcast?

In unserem Podcast "Entdecken. Lernen. Ausprobieren." informieren wir Sie jeden Monat über Wissenswertes, Wissenschaftliches und vor allem viel Praktisches aus den Bereichen Lerntherapie, Schule und Bildung.

Bad Laasphe

Telefon: +49 2752 1617
Adresse:
Königstraße 2
57334 Bad Laasphe