Sie sind hier: Darmstadt > Vortragsthemen

Vortragsthemen

Als wissenschaftliche Leiter des Darmstädter Instituts halten wir Vorträge für Eltern und für Lehrerinnen und Lehrer. Eine kleine Auswahl an Themen steht hier:
Mathe ist nicht mehr doof!“ Von Kindern die auszogen, das Rechnen zu lernen
Referent: Wolfgang Eisenblätter

Anhand von Fallbeispielen wird vorgestellt, welche Ursachen zum Entstehen einer Rechenschwäche führen können und durch welche Hilfen die Kinder und Jugendlichen ihre Schwierigkeiten überwinden konnten. Des Weiteren werden Aspekte der Diagnostik angesprochen.
Rechenschwäche in der Sekundarstufe I – Lösungsansätze und Vorschläge zum Durchbrechen eines Teufelskreises
Referent: Wolfgang Eisenblätter

Zunächst werden Ursachen und Erscheinungsformen für Lernschwierigkeiten im Mathematikunterricht der Sekundarstufe erörtert. Es werden Beispiele für die Gestaltung von Lernprozessen zu unterschiedlichen Themen (wahlweise: rationale Zahlen, Prozente, Variable/Gleichungen) vorgestellt und diskutiert.
Andauernde Schwierigkeiten beim lautgerechten Schreiben
Referentin: Ute Eisenblätter

Frau Eisenblätter geht der Frage nach, wodurch diese andauernden Schwierigkeiten verursacht werden und wie man sie überwinden kann.
"Ich kann mier regeln einfach nicht märken“
Referentin: Ute Eisenblätter

In diesem Vortrag stellt Frau Eisenblätter vor, wie sich das normgerechte Schreiben auch bei Kindern mit besonderen Schwierigkeiten entwickeln lässt.
Wenn Sie mehr zu diesen oder zu weiteren Vorträgen wissen möchten, dann rufen Sie uns an!

Wolfgang und Ute Eisenblätter

Institutsleiter

Ludwigstraße 1
64283 Darmstadt
Telefon: 06151 1538843
Telefax: 06151 1538845
E-Mail: darmstadt@duden-institute.de

Darmstadt

Telefon:
06151 1538843
Telefax:
06151 1538845
Adresse:
Ludwigstraße 1
64283 Darmstadt