Sie sind hier: Mainz > Willkommen

Lese-Rechtschreib-Schwäche oder Rechenschwäche überwinden!

Im Duden Institut Mainz fördern wir Kinder und Jugendliche mit besonderen Schwierigkeiten beim Rechnen, Lesen, Schreiben und im Englischen. Wir führen fundierte Diagnosen durch. Und für jedes Kind wird ein individueller Therapieplan erstellt. Wenn Sie mehr über unsere Arbeitsweise erfahren möchten, finden Sie im Bereich „Lerntherapie“ zahlreiche Informationen zur Diagnostik und Therapie.

Gern beraten wir Sie in unserem Institut persönlich. Rufen Sie uns an!
Informationsabend für Eltern
In seinem Vortrag zeigt Hans-Joachim Knoll, Leiter der Duden Institute für Lerntherapie in Mainz und Bad Kreuznach, wie Eltern einerseits ihre Kinder beim Lernen unterstützen können, welche Erscheinungen aber andererseits auf besondere Lernschwächen hinweisen. Oft fehlen dem Kind wichtige allgemeine Voraussetzungen, um erfolgreich lesen, schreiben oder rechnen zu lernen. Erst mit dieser Grundlage können jedoch stabile und dauerhafte Lernerfolge erreicht werden. Hans-Joachim Knoll weist in seinem Vortrag auch Wege zur erfolgreichen Überwindung von Lernschwierigkeiten auf.

Die Veranstaltung ist kostenfrei.
Anmeldung wird erbeten unter 06131 5015090.
Veranstaltungstyp
Veranstaltung für Eltern
Ort:
Duden Institut für Lerntherapie Mainz, Fürstenbergerhofstr. 21 / Ecke Weißliliengasse 13, 55116 Mainz
Zeit:
Donnerstag, 7. Juli 2016, 19:00 - 20:30 Uhr
Diagnosewoche im Duden Institut für Lerntherapie
Für Eltern, die eine Lernschwäche bei ihrem Kind vermuten, bietet das Duden Institut für Lerntherapie in Mainz bis zum 22. Juli 2016 spezielle Diagnosetage an. In einem ersten Beratungsgespräch können Eltern und Kind vorab ihre Situation schildern und sich informieren, wie Lernprobleme entstehen. Sicherheit darüber, ob eine Lernschwäche vorliegt, hat man aber erst nach einer gründlichen Diagnose. Sie geht über drei Stunden. Untersucht wird, wie die notwendigen Lernvoraussetzungen entwickelt sind und über welche Fertigkeiten im jeweiligen Fach das Kind verfügt.

Eltern sollten erst nach einer tiefgründigen Diagnose entscheiden, ob und welche Unterstützung nötig ist. Manchen Kindern kann mit Nachhilfeunterricht geholfen werden. Liegen die Probleme aber tiefer, dann bringt ein wiederholtes Üben des Schulstoffes keine Fortschritte. Dann benötigt das Kind ganz individuelle Hilfe, wie sie in einer Lerntherapie möglich ist.

Rufen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne.
Ort:
Duden Institut für Lerntherapie Mainz, Fürstenbergerhofstr. 21 / Ecke Weißliliengasse 13, 55116 Mainz
Zeit:
Montag, 18. Juli 2016 - Freitag, 22. Juli 2016

Intensivtherapie in den Sommerferien

In den Ferien bieten wir besondere Kurse an, in denen Ihr Kind Lernfortschritte unmittelbar erleben kann. Sprechen Sie uns an!

Mainz

Telefon:
06131 5015090
Telefax:
06131 5015091