Erfolgsgeschichten
Teilen:

Geschichten aus der Lerntherapie: Grübelei über das Ei

Je nach Bedarf kann im Laufe einer Lerntherapie ein einwöchiger Intensivkurs in den Ferien zusätzlich dabei helfen, den Kindern oder Jugendlichen einen Entwicklungssprung zu ermöglichen.

In einigen Fällen kann eine Intensivtherapie auch in einer Gruppe mit zwei bis drei Kindern sinnvoll sein, wenn die Leistungsunterschiede nicht zu groß sind und ähnliche Therapieziele verfolgt werden. Diese Gruppensituation sorgt unter den Kindern nicht nur für einen starken Zusammenhalt – auch die gemeinsamen Erfolgserlebnisse motivieren zum weiteren Lernen.

Jasper, Lilli und Layal haben sich beispielsweise mit geometrischen Konstruktionen, Massen und Verhältnissen kreativ auseinandergesetzt. Auch wenn es kaum zu glauben ist, aber in einem Ei steckt auch Mathematik!



Weitere Geschichten aus der Lerntherapie werden in Facebook unter www.facebook.com/dudeninstitute folgen.

Weitere Informationen:
Was ist eine Intensivtherapie?
Erfolgsgeschichten | 31.05.2019

Geschichten aus der Lerntherapie: Aufbau eines PCs