Sie sind hier: Über uns > Profil

Die Duden Institute für Lerntherapie

Wir fördern erfolgreich Kinder und Jugendliche mit Rechenschwäche, Lese-Rechtschreib-Schwäche oder Englisch-Schwäche.

Das erste Duden Institut für Lerntherapie wurde 1992 gegründet – damals noch unter dem Namen PAETEC Institut für Therapie. Seit 2004 gehören die Institute zur Duden-Lernwelt. Ergebnis dieser starken Partnerschaft sind qualitativ hochwertige Duden-Lernhilfen sowie das erweiterte Netzwerk der Duden Institute für Lerntherapie.

Grundlage der Arbeit

Grundlage der Arbeit ist ein wissenschaftlich begründetes und praktisch erprobtes Konzept von Frau Dr. Andrea Schulz, das im Rahmen einer 1994 abgeschlossenen Promotion entstand und in den folgenden Jahren weiter ausgestaltet wurde. In diesem Konzept der integrativen Lerntherapie sind pädagogische, psychotherapeutische und fachdidaktische Maßnahmen miteinander verbunden.

Durch eine integrative Lerntherapie soll eine erfolgreiche Teilnahme am Regelunterricht ermöglicht und eine Klassenwiederholung oder Umschulung in eine Sonderschule vermieden werden.

Lerntherapeutinnen und Lerntherapeuten

Die Lerntherapeutinnen und Lerntherapeuten der Duden Institute sind Pädagogen oder Psychologen und speziell für die integrative Lerntherapie nach dem Duden-Konzept ausgebildet. Auch nach der Ausbildung erhalten sie regelmäßig die Möglichkeit zur Weiterbildung zum Beispiel in Form von Supervision, Workshops oder regionalen Therapeutentagen.