Sie sind hier: Bonn > Willkommen

Das Duden Institut für Lerntherapie Bonn: Ihr Partner bei LRS, Dyskalkulie, Lese-Rechtschreib-Schwäche, Rechenschwäche und Englisch-Schwäche

Im Duden Institut für Lerntherapie in Bonn fördern wir Kinder und Jugendliche mit besonderen Schwierigkeiten beim Lesen, Schreiben, Rechnen und im Englischen. Unser Konzept der integrativen Lerntherapie bei Lese-Rechtschreib-Schwäche/LRS/Legasthenie und Rechenschwäche/Dyskalkulie ist wissenschaftlich fundiert und hat seit 1992 bereits mehreren Tausend Kindern geholfen. Für jedes Kind wird dabei ein individueller Therapieplan aufgestellt. Wir bieten zudem eine qualitative Diagnose für die genannten Lernschwächen an sowie Intensivförderung in den Schulferien.

Unser Institut ist bei der Stadt Bonn anerkannt, so dass eine volle Kostenübernahme der Lernförderung durch das Jugendamt möglich ist, anteilig auch über 'Bildung und Teilhabe' vom Jobcenter.
Wenn Sie mehr über unsere Arbeitsweise erfahren möchten, finden Sie im Bereich „Lerntherapie“ (Menüpunkt oben) zahlreiche Informationen zu Diagnostik und Therapie. Der Menüpunkt 'Infothek' hält unseren 'Elternratgeber' zum Download bereit.

Gern beraten wir Sie in unserem Institut ausführlich und kostenfrei persönlich.

Beratung, Diagnose und Lerntherapie (RS, LRS begleitend) in Bonn auch in den Sprachen Englisch, Französisch, Spanisch und Italienisch.

Rufen Sie uns an! Telefon 0228 53443373.

Artikel: "Wenn das Lernen schwerfällt"

Wenn das Lernen schwerfällt. Aspekte und Alltag der therapeutischen Arbeit
am Duden Institut für Lerntherapie Bonn. Ein Erfahrungsbericht
.

Erschienen in: Katholische Bildung, Heft 1/2 (Januar/Februar 2017), S. 11-20

Sie können den Artikel hier nochmals in aufbereiteter Form herunterladen.

Film: Wer hilft Kindern mit Lernschwierigkeiten? Über die Arbeit an den Duden Instituten

Lerntherapeuten (m/w) für Rechenschwäche oder Lese-Rechtschreib-Schwäche gesucht!

Bonn

Telefon:
0228 53443373
Telefax:
0228 53443375
Adresse:
Poststraße 30
53111 Bonn

Aktuelle News aus dem Bonner Duden Institut auf Facebook