Sie sind hier: Schwerin > Aktuelles

Wir sind dabei - für ein familienfreundliches Schwerin

Unter dem Motto „Wir sind dabei - für ein familienfreundliches Schwerin“ ehrte das Schweriner Bündnis für Familie und das Schlosspark-Center Schwerin am 26.05.2018 die „Familienfreundlichsten 2018“ in vier Kategorien.
Anlass für die Würdigung des Engagements in Sachen Familienfreundlichkeit ist der jährlich im Mai stattfindende Internationale Tag der Familie und der bundesweite Aktionstag, der in diesem Jahr unter dem Motto „Von App bis Zeit für Familie: Wir fördern Vereinbarkeit“: steht. Die einfachere Organisation des Familienalltags durch Apps, Kinderbetreuung in Betriebs-Kitas, die Chance auf bedarfsgerechte Vereinbarkeit – die Bündnislandschaft und die Projekte jedes einzelnen Bündnisses sind so vielfältig wie das Alphabet.

Auch das Schweriner Bündnis für Familie setzt sich seit Jahren mit vielen Aktionen, Initiativen und Projekten für mehr Familienfreundlichkeit in unserer Landeshauptstadt ein. Seit 2012 verbessern wir u.a. durch die öffentliche Ehrung der ”Familienfreundlichsten” die Anerkennung von familienfreundlichen Maßnahmen und regen andere zur Nachahmung und zur Ideenfindung an.
Die Jury, der namenhafte Mitglieder angehörten, u. a. Klaus Banner, Center – Manager des Schlosspark-Centers, Dr. Rico Badenschier der Oberbürgermeister Schwerin sowie Kristin Just von der IHK zu Schwerin haben es nicht leicht gehabt aus den Vorschlägen die jeweils „Familienfreundlichsten“ auszuwählen. Umso erfreulicher die Feststellung, dass es bereits sehr viele in Schwerin gibt, die sich sehr engagiert und selbstverständlich für Familien einsetzen und im Alltag unterstützen. Die Jurymitglieder waren sich darin einig, alle Vorschläge hätten eine Ehrung verdient und möchten allen ausdrücklich für ihren Einsatz und ihr Engagement in Sachen „Familien-freundlichkeit“ danken.
Die Ehrungen 2018 mit Urkunde, Pokal und Sachpreis gingen an:

„Familienfreundliche Initiative“: VDIni-Club Schwerin
„Familienfreundliche Einrichtung“: Suppenstube „Schwupp di Supp“
„Familienfreundliches Unternehmen“: Ingenieurgesellschaft Dr. Apitz mbH
„Familienfreundliche Schwerinerinnen“ : Clementine Thon und Ellen-Tosca Kokaras-Tantzen

Das Duden Institut für Lerntherapie Schwerin wurde im Zuge der Preisverleihung als Bündnispartner aufgenommen.



Text von: Christine Dechau (Koordinatorin)

Schwerin

Telefon:
0385 7587417
Telefax:
0385 5923690
Adresse:
Schloßstraße 37
19053 Schwerin

Tipps für die Hausaufgaben

1. Ermuntern Sie Ihr Kind, Fragen so genau wie möglich zu stellen:
„Ich weiß nicht, was das x bedeutet.“, anstatt „Ich kann das nicht.“ So können Sie gemeinsam feststellen, an welcher Stelle das Problem sitzt.

2. Wenn eine Übung gut geklappt hat, sollten Sie danach aufhören. So wird das Lernen mit guten Gefühlen verbunden. Es ist dann einfacher, später erneut mit dem Üben fortzufahren.

3. Die richtige Hilfe ist entscheidend:
Oft lassen sich Kinder von Verwandten oder Bekannten lieber helfen, als von den Eltern. Bei lang anhaltenden Schwierigkeiten sollten Sie sich professionelle Hilfe suchen.