Sie sind hier: Hamburg > Willkommen

Lernprobleme lösen!

Herzlich willkommen im Duden Institut für Lerntherapie Hamburg.

Seit 2007 finden Kinder und Jugendliche mit einer Lese-Rechtschreibschwäche, Rechenschwäche oder Englisch-Schwäche bei uns Rat und Hilfe. Jedes Kind und jeder Jugendliche wird bei uns einzeln betreut und erhält so seine individuell abgestimmte Lerntherapie, welche das Elternhaus und die Schule einbeziehen. Grundlage der Förderung ist das Duden Konzept der integrativen Lerntherapie. Es verbindet die jeweilige Fachdidaktik mit passenden Methoden aus der Spiel-, Ergo- und Familientherapie.

In einem kostenfreien Beratungsgespräch erläutern wir Ihnen unsere Arbeitsweise, beantworten Ihre Fragen rund um die Lerntherapie und überlegen gemeinsam, wie wir Ihrem Kind bei der Überwindung seiner Lernprobleme sinnvoll helfen können.

Telefon 040 / 555 499 12

Weitere Informationen finden Sie auch auf YouTube.

Diagnosewoche vom 05.11. bis 09.11.2018

Lernschwierigkeiten in Mathematik, Deutsch und Englisch sind nicht nur eine Frage der Übung. Vielmehr fehlen häufig wichtige Lernvoraussetzungen, um erfolgreich den Schulstoff bewältigen zu können. So sehen sich viele Kinder mit erheblichen Misserfolgen konfrontiert. Sie haben einen enormen Leidensdruck und haben ihre Lernmotivation und die Freude an dem Unterricht verloren.
Wenn Kinder extreme Schwierigkeiten in Deutsch oder Mathematik haben, kann eine Lese-Rechtschreib-Schwäche (LRS) oder Rechenschwäche (Dyskalkulie) vorliegen.

In einer dreistündigen Diagnose erfassen wir die möglichen Ursachen der Lernschwäche, den Entwicklungsstand der relevanten Lernvoraussetzungen und den fachlichen Lernstand ihres Kindes.
Im Vorfeld haben Sie die Möglichkeit, in einem kostenfreien Beratungsgespräch die Problemsituation Ihres Kindes zu schildern und sich über die Einzelheiten unseres Konzepts und unserer Vorgehensweise zu informieren.

Terminvereinbarung unter:
040 / 555 499 12

Lernprobleme lösen!

Hat Ihr Kind über einen längeren Zeitraum Misserfolge beim Erlernen des Lesens und Rechtschreibens, oder gravierende Schwierigkeiten beim Rechnen, oder überdurchschnittlich starke andauernde Probleme beim Erlernen des Englischen?

Anzeichen für eine Lernschwäche sind:
- trotz Übens werden die Fehler nicht weniger
- Vermeidung und wenig Bereitschaft, sich mit Lesen und Schreiben, Rechnen oder Englisch zu beschäftigen
- das Selbstbewusstsein leidet unter den Misserfolgen.

Diese Anzeichen können auf ernst zu nehmende Lernschwierigkeiten, wie eine Lese-Rechtschreib-Schwäche, Rechenschwäche oder Englisch-Schwäche hindeuten.

Diese Schwierigkeiten lassen sich mit Hilfe einer integrativen Lerntherapie überwinden. In kleinen Schritten werden in einer Einzeltherapie die Grundlagen gelegt, um den Schulanforderungen wieder entsprechen zu können. Ausgangspunkt bildet eine umfassende Diagnose, ein individueller Therapieplan und die Auswahl des passenden Therapeuten, damit wird ein vielversprechender Start für eine erfolgreiche Lerntherapie geboten.

Was ist integrative Lerntherapie?
Eine integrative Lerntherapie ist auf mehrere Ziele gerichtet ist:
Verbesserung des Selbstwertgefühls und der Lernmotivation des Kindes, Verbesserung der Lernvoraussetzungen für jegliches Lernen, Aufbau der inhaltlichen Grundlagen im Problemfach Ausgangspunkt für eine Therapie ist der aktuelle Entwicklungsstand Ihres Kindes. Neben der Arbeit an grundlegenden Lerninhalten ist es notwendig, Bestandteile aus anderen Therapie- bzw. Trainingsverfahren und aus psychotherapeutischen Verfahren zu integrieren. Dazu gehören je nach Voraussetzung des Kindes Bestandteile der Ergotherapie, der Spieltherapie, der Gesprächstherapie, der Familientherapie u. ä.

In einer sinnvollen Integration von Bestandteilen aus unterschiedlichen Therapieformen lässt sich gleichzeitig an der Beseitigung der Ursachen für die Lernschwierigkeiten und an der Entwicklung von Fähigkeiten, Strategien und inhaltlichen Grundlagen des jeweiligen Faches arbeiten. Damit können oft verschiedene Therapien vermieden und schnellere Erfolge beim Lernen erzielt werden.

Von Beginn an beziehen wir die Eltern in die lerntherapeutische Arbeit ein. Wir geben Ihnen Hinweise für eine maßvolle und wirksame häusliche Unterstützung der Lerntherapie und verständigen uns mit Ihnen über erreichte Fortschritte Ihrer Kinder. Auf Ihren Wunsch und in Absprache mit Ihnen arbeiten wir auch mit der Schule Ihres Kindes.

Gerne informieren wir Sie dazu in einem Beratungsgespräch!
Kontakttelefon: 040/555 499 12

Hamburg

Telefon:
040 55549912
Telefax:
040 55549905
Adresse:
Schippelsweg 63f
22455 Hamburg

Sie finden uns auch in:

- Blankenese, Goßlers Park 4
- Poppenbüttel, Poppenbütteler Weg 191a