Erfolgsgeschichten
Teilen:

Geschichten aus der Lerntherapie: Zeiteinheiten

Eine Intensivtherapie findet bei den Duden Instituten für Lerntherapie innerhalb einer Ferienwoche statt. Bis zu drei Stunden täglich erarbeiten die Lerntherapeuten mit den Kindern oder Jugendlichen neue Inhalte, die anschließend in unterschiedlichen Zusammenhängen praktisch angewendet werden. Diese Vorgehensweise ermöglicht den Kindern in kurzer Zeit wichtige Entwicklungssprünge, die Freude am Lernen wecken und das Selbstwertgefühl stärken.

Alaska wollte wissen, wie die Menschen in der Vergangenheit die Zeit gemessen haben. Denn Uhren, wie wir sie heute kennen, gab es damals noch nicht. Um die Zeitmessung von damals besser nachvollziehen zu können, baute Alaska während ihrer Intensivtherapie eine Sonnenuhr nach. Außerdem lernte sie Strategien zur Umrechnung von Zeiteinheiten kennen.



Weitere Geschichten aus der Lerntherapie werden in Facebook unter www.facebook.com/dudeninstitute folgen.

Weitere Informationen:
Was ist eine Intensivtherapie?
Erfolgsgeschichten | 30.11.2019

Geschichten aus der Lerntherapie: Musik in Brüchen