Pädagogik und Psychologie
Teilen:

Fachbuch „Lerntherapie und inklusive Schule“

Am 27. November 2017 erscheint das Fachbuch „Lerntherapie und inklusive Schule“ und ist dann im Buchhandel erhältlich. Es richtet sich an alle, die nach Wegen suchen, Kinder mit Schwierigkeiten im Lesen, Schreiben und Rechnen noch wirkungsvoller zu unterstützen.

Es umfasst Beiträge aus Didaktik, Pädagogik, Psychologie und Kinderpsychiatrie, aus Wissenschaft und Praxis u. a. von den Autoren Michael von Aster, Helga Breuninger, Britta Büchner, Klaus-Peter Eichler, Julia Festmann, David Gerlach, Annegret Klassert, Gerd Mannhaupt, Charlotte Rechtsteiner, Borghild Rehak, Marina Rottig, Carola Schnitzler und Rolf Werning.

Zentrale Fragen des Fachbuchs sind:


  • Wie kann erfolgreicher Unterricht für alle Kinder gestaltet werden?

  • Wie kann Lerntherapie inner- und außerhalb der Schule Kindern mit einer Lese-Rechtschreib-Schwäche oder Rechenschwäche helfen?

  • Wie können Schule und Lerntherapie in Zukunft noch enger kooperieren?

Herausgeber sind Lorenz Huck und Andrea Schulz, beide tätig in den Duden Instituten für Lerntherapie. Es erscheint im Dudenverlag.

Zum Inhaltsverzeichnis "Lerntherapie und inklusive Schule"

Anlässlich des Jubiläums gibt es das Fachbuch „Lerntherapie und inklusive Schule“ in diesem Jahr noch zum Vorzugspreis. Statt 35 Euro gilt bis zum 31.12.17 der Subskriptionspreis in Höhe von 30 Euro. Es kann ab sofort bestellt werden.


Weitere Informationen:
Zur Bestellung
Pädagogik und Psychologie | 09.11.2017

Lerntherapeut/-in - 5 Fragen zu diesem Beruf an Dr. Andrea Schulz