Tage der Mathematik

eine bundesweite Aktion der Duden Institute für Lerntherapie
vom 1. bis 16. November 2016


Wenn Kinder oder Jugendliche besonders große Schwierigkeiten in Mathematik haben, kann das an einer Rechenschwäche liegen. Was ist zu tun, wenn dieser Verdacht besteht? Wie bekommen Eltern Klarheit? Welche Hilfen sind möglich? Wie können in der Schule effektive Rechenstrategien erlernt werden? Bei den Tagen der Mathematik im November dreht sich alles um diese Fragen.

Dazu finden bundesweit Fortbildungen für Lehrerinnen und Lehrer sowie Informationsveranstaltungen und Beratungsangebote für Eltern statt.

Unser Programm:

Alles einblenden
Mittwoch, 9. November 2016
16:00 –17:30

Auftaktveranstaltung
Wenn das Zählen nicht mehr reicht – Entwickeln guter
Zahlvorstellungen in der Grundschule
Workshop für Lehrerinnen und Lehrer (GS)

19:00 –20:30
Verdacht auf Rechenschwäche?
Wie können Eltern ihr Kind beim Mathematiklernen unterstützen?
Elternabend


Donnerstag, 10. November 2016
10:00–16:00

Zu jeder vollen Stunde beginnt eine individuelle Beratung zum Thema
Rechenschwäche. Willkommen sind alle, die mehr Austausch suchen,
egal ob als Eltern, Lehrerin oder Lehrer.
Bitte rechtzeitig einen Termin vereinbaren!
Beratungstag

16:00 –17:30
Rechenschwäche in Sekundarstufe I – ist da
noch was zu retten?
Workshop für Lehrerinnen und Lehrer (Sek I)
Donnerstag, 10. November 2016, 16:00 - 17:30 Uhr:
Aufbau der Zahlenräume, 10, 20 und 100 (Fortbildung für Lehrer)
Im Workshop wollen wir Anregungen geben und gemeinsam Erfahrungen austauschen und Ideen erarbeiten, wie Zahlenräume enaktiv und bildlich besser vorgestellt werden.

Ort: Duden Institut für Lerntherapie Bonn, Poststraße 30, 53111 Bonn
Freitag, 11. November 2016, 17:00 - 18:30 Uhr:
Rechenschwäche in der Sekundarstufe I – Erscheinungsbilder und Hilfe (Fortbildung für Lehrer)
Zunächst werden Ursachen und Erscheinungsformen für Lernschwierigkeiten im Mathematikunterricht der Sekundarstufe erörtert. Es werden Beispiele für die Gestaltung von Lernprozessen zu unterschiedlichen Themen (rationale Zahlen, Bruchrechnen, Prozente, Gleichungen) vorgestellt und diskutiert.

Ort: Duden Institut für Lerntherapie Bonn, Poststraße 30, 53111 Bonn
Samstag, 12. November 2016, 10:00 - 15:00 Uhr:
Beratungstag Deutsch, Englisch und Mathematik (LRS, LRS-E, RS) für Eltern
Bei anhaltenden gravierenden Lernschwierigkeiten in Deutsch, Englisch oder Mathematik
beraten wir betroffene Eltern und Schüler gerne darüber, was sie tun können.

Ort: Duden Institut für Lerntherapie Bonn, Poststraße 30, 53111 Bonn
Dienstag, 01. November 2016, 15:30 - 17:00 Uhr:
Mathematische Grundlagen aufbauen und Lernvoraussetzungen verbessern - Praktische Anregungen zum Verhindern und Überwinden von Rechenschwäche
Jana Köppen, Leiterin des Fachbereichs Mathematik der Duden Institute für Lerntherapie

Ort: Duden Institut für Lerntherapie Berlin-Treptow, Bouchéstr. 12, Haus 11, 12435 Berlin
Mittwoch, 02. November 2016, 15:30 - 17:00 Uhr:
Zur Entwicklung von Vorstellungen zum Umgang mit Variablen in der Sek I
Wie ausgewählte Elemente aus der integrativen Lerntherapie hilfreich sein können.
Jana Köppen, Leiterin des Fachbereichs Mathematik der Duden Institute für Lerntherapie

Ort: Cornelsen Informationszentrum, Friedrichstr. 149, 10117 Berlin
Donnerstag, 03. November 2016, 18:00 - 20:00 Uhr:
Wenn das Zählen nicht mehr reicht - Praxisnahe Anregungen zur Entwicklung guter Zahlvorstellungen
Für Mathematiklehrer der Klassen 1 – 4
Antje Spitta, Wiss. Leiterin des Duden Instituts für Lerntherapie Berlin-Hohenschönhausen

Ort: Duden Institut für Lerntherapie Berlin-Hohenschönhausen, Degnerstr. 7, 13053 Berlin
Montag, 07. November 2016, 16:00 - 17:30 Uhr:
Spielend leicht! - Mathespiele (auch) für Kinder mit Rechenschwäche
Kristin Seidler, Wiss. Mitarbeiterin im Duden Institut für Lerntherapie Berlin-Reinickendorf

Ort: Duden Institut für Lerntherapie Berlin-Reinickendorf, Oranienburger Str.173 –175, 13437 Berlin
Mittwoch, 09. November 2016, 15:30 - 17:00 Uhr:
Entwickeln guter Zahlvorstellungen als Voraussetzung zum Verhindern von Rechenschwäche
Kinder mit Rechenschwäche werden und bleiben zählende Rechner, die keine Vorstellungen zu Zahlen und Rechenoperationen entwickeln und Unverstandenes häufig auswendig lernen.
Im Vortrag wird an Beispielen und Videosequenzen dargestellt, wie die Entwicklung von Zahlvorstellungen im Unterricht gut unterstützt werden kann.
Dr. Andrea Schulz, Leiterin des Systems der Duden Institute für Lerntherapie

Ort: Cornelsen Informationszentrum, Friedrichstr. 149, 10117 Berlin
Donnerstag, 10. November 2016, 15:00 - 16:30 Uhr:
Zählendes Rechnen überwinden – Aufbau effektiver Rechenstrategien zur Addition und Subtraktion
Effektive Übungsformen zum Überwinden des zählenden Rechnens werden vorgestellt und praktisch erprobt.
Dr. Elin Bahner-Heyne, Leiterin des Duden Instituts für Lerntherapie Berlin-Spandau

Ort: Duden Institut für Lerntherapie Berlin-Spandau, Seeburger Str. 8 –11, 13581 Berlin
Dienstag, den 08.11.2016, 18:00 Uhr:
Lehrerworkshop: "Warum ist teilen so schwer?" Brüche, Dezimalzahlen, Prozente
Donnerstag, den 10.11.2016 19:00 Uhr:
Elternabend "Mein Kind kann nicht rechnen, was kann ich tun?"
Samstag, den 12.11.2016, 10:00 - 15:00 Uhr:
Beratungstag
Montag, 14. November 2016, 18.00–20:00 Uhr:
Lehrer-Workshop Grundschule Einmaleins – jedes Kind kann es lernen
Dienstag, 15. November 2016, 18.30–20.00 Uhr:
Elternvortrag Wie kann ich mein Kind beim Mathematiklernen unterstützen?
Mittwoch, 16. November 2016:
Beratungstag - Zu jeder vollen Stunde beginnt eine Beratung (nach Terminvergabe)

18.00–19.30 Uhr
Lehrervortrag Sek. I Lernschwierigkeiten im Mathematikunterricht der Sekundarstufe I – Wie kann man Schüler mit einer besonderen Schwierigkeit im Rechnen fördern?
Montag, den 14. November 2016, 18:00 - 19:30 Uhr:
Lehrer Workshop Grundschule: Zählendes Rechnen überwinden! Drei Schritte zum Aufbau effektiver Rechenstrategien.
Dienstag, den 15. November 2016, 17:30 - 19:00 Uhr:
Elternvortrag: Wie kann ich mein Kind beim Mathematiklernen unterstützen?
Mittwoch, den 16. November 2016:
Beratungstag: Zu jeder vollen Stunde beginnt eine Beratung (nur nach vorheriger Terminabsprache).
Montag, 14. November 2016, 19:00 - 20:30 Uhr
Elternvortrag:
Wie kann ich mein Kind beim Mathematiklernen unterstützen?

Ort: Duden Institut für Lerntherapie Frankfurt, Saalburgstraße 20, 60385 Frankfurt am Main-Bornheim
Dienstag, 15. November 2016, 9:00 - 18:00 Uhr
Beratungstag: Rechenschwäche

Ort: Duden Institut für Lerntherapie Frankfurt, Saalburgstraße 20, 60385 Frankfurt am Main-Bornheim
Mittwoch, 16. November 2016, 19:00 - 20:30 Uhr
Lehrervortrag Grundschule:
Diagnose und Förderung von Kindern mit Rechenschwierigkeiten

Ort: Duden Institut für Lerntherapie Frankfurt, Saalburgstraße 20, 60385 Frankfurt am Main-Bornheim
Mittwoch, 09. November 19:00 - 20:30 Uhr:
Wir haben schon so viel geübt und trotzdem "mangelhaft" - Rechenschwäche - Hintergründe, Erscheinungsformen und Hilfen zur Überwindung
Schüler mit Rechenschwierigkeiten eignen sich oftmals komplizierte und ineffektive Rechenstrategien an, die dazu führen, dass ein Zahlenchaos im Kopf entsteht. Um die Denkweise der Kinder besser zu verstehen, soll der Vortrag den Eltern erste Impulse und Hilfestellungen geben.

Ort: Duden Institut Gladbeck, Goethestraße 61, 45964 Gladbeck
Donnerstag, 10. November 15:00 - 16:30 Uhr:
Einmaleins - jedes Kind kann es beherrschen - Erfahrungen aus der Arbeit mit rechenschwachen Kindern
Mit anschaulichen Beispielen werden Möglichkeiten zur Entwicklung von Handlungsvorstellungen zum Einmaleins Lernen vorgestellt.

Ort: Duden Institut Gladbeck, Goethestraße 61, 45964 Gladbeck
Montag, 07. November 2016, 19:00 - 20:30 Uhr:
Zuhause lernen ohne Stress?! -
Praktische Hilfestellungen für ein entspanntes Lernen zu Hause
Inkl. Vorstellung von Lernspielen für zu Hause
(Für Eltern)

Ort: Duden Institut für Lerntherapie Hamburg-Blankenese, Goßlers Park 4, 22587 Hamburg
Dienstag, 08. November 2016, 15:30 - 17:00 Uhr:
Zählen reicht nicht -
Praxisnahe Anregungen zum Entwickeln guter Zahlvorstellungen
Inkl. Vorstellung von Lernspielen für den Unterricht
(Für Lehrerinnen und Lehrer der Klassenstufen 1-4)
Referentin: Sylke Kinne-Resech, Institutsleiterin der Duden Institute Hamburg

Ort: Cornelsen Informationszentrum, Rathausstr. 12 (2. OG links), 20095 Hamburg
Mittwoch, 09. November 2016, 19:00 - 20:30 Uhr:
Zählendes Rechnen überwinden -
Wie der Aufbau effektiver Rechenstrategien gelingt
Inkl. Vorstellung von Lernspielen für zu Hause
(Für Eltern)

Ort: Duden Institut für Lerntherapie Hamburg-Niendorf, Schippelsweg 57, 22455 Hamburg
Donnerstag, 10. November 2016, 19:00 - 20:30 Uhr:
Stressfrei in den Mathe-Unterricht -
Wie der Abbau von Ängsten vor dem Mathematik-Unterricht
gelingen kann
(Für Eltern)

Ort: Duden Institut für Lerntherapie Hamburg-Poppenbüttel, Poppenbütteler Weg 191a, 22399 Hamburg
Freitag, 11. November 2016:
Beratungstag für Eltern in allen Hamburger Duden Instituten -
Nach individueller Absprache haben Eltern die Möglichkeit, ein
kostenloses Beratungsgespräch zu den Lernschwierigkeiten ihrer
Kinder zu nehmen.
(Für Eltern)

Ort: alle Hamburger Duden Institute
Für Terminvereinbarungen bitte anrufen unter: 040 555 499 12
Samstag, 12. November 2016, 10:00 - 12:00 Uhr:
Lerntherapeutische Elemente im Mathematik-Unterricht integrieren -
Praktische Hinweise zum Integrieren lerntherapeutischer Ansätze im
Mathematik-Unterricht
(Für Lehrerinnen und Lehrer)
Referentin: Sylke Kinne-Resech, Institutsleiterin der Duden Institute Hamburg

Ort: Duden Institut für Lerntherapie Hamburg-Niendorf, Schippelsweg 57, 22455 Hamburg
10.November 2016, 18:30 Uhr:
Elterninformationsabend
10. und 11. November 2016:
Beratungstage - Beratungen zu jeder vollen Stunde
12. bis 25. November 2016:
Diagnosewoche Mathematik
Montag, 14. November 2016, 19.00–20.00 Uhr:
Lehrer-Workshop Sek. I Bei Brüchen breche ich ein! Zur Entwicklung von Vorstellungen zur gebrochenen Zahl
Dienstag, 15. November 2016:
Beratungstag - Zu jeder vollen Stunde beginnt eine Beratung (nach Terminvergabe).
Mittwoch, 16. November 2016, 19.00–20.30 Uhr:
Eltern-/ Lehrervortrag Kinder werden mit Größen groß! Wie können Kinder gute Vorstellungen zu Längen entwickeln?
Dienstag, 08. November 2016
15:00 - 16:30

Auftaktveranstaltung zu den „Tagen der Mathematik“
Wenn das Zählen nicht mehr reicht – Entwickeln guter Zahlvorstellungen in der Grundschule /
Workshop / GS
Kathrin Busse, Fachbereichsleiterin Mathematik des Duden Instituts für Lerntherapie Leipzig
Ort: Duden Institut für Lerntherapie Leipzig, Riemannstraße 32, 04107 Leipzig

19:00 - 20:30
Verdacht auf Rechenschwäche?
Wie können Eltern ihr Kind beim Mathematiklernen unterstützen?
Elternabend
Martina Gembski, Wiss. MA Universität Leipzig, Fachdidaktik Mathematik
Ort: Duden Institut für Lerntherapie Leipzig, Riemannstraße 32, 04107 Leipzig
Mittwoch, 09. November 2016
16:00 – 17:30

Geometrie und Rechnen gehören zusammen
Workshop / GS / Sek1
Dr. Christian Werge, Leiter des Duden Instituts für Lerntherapie Halle,
Wiss. MA Universität Leipzig, Fachdidaktik Mathematik
Ort: Duden Institut für Lerntherapie Leipzig, Riemannstraße 32, 04107 Leipzig
Donnerstag, 10. November 2016
09:00 – 18:00

Zu jeder vollen Stunde beginnt eine individuelle Beratung zum Thema Rechenschwäche.
Willkommen sind alle, die mehr Austausch suchen, egal, ob als Eltern oder als Lehrerin oder Lehrer.
Ort: Duden Institut für Lerntherapie Leipzig, Riemannstraße 32, 04107 Leipzig

16:00 – 17:30
Rechenschwäche in Sekundarstufe 1 – ist da noch was zu retten?
Workshop / Sek1
Kathrin Busse, Fachbereichsleiterin Mathematik des Duden Instituts für Lerntherapie Leipzig
Ort: Duden Institut für Lerntherapie Leipzig, Riemannstraße 32, 04107 Leipzig

9. November 2016:
Lehrer-Workshop und Elterninfoabend
Dienstag, 8. November 2016, 15.30 – 17.00 Uhr:
Workshop für Lehrer „Zählendes Rechnen überwinden – Aufbau effektiver Rechenstrategien für die Addition und Subtraktion“
Mittwoch, 9. November 2016, 18.00 – 19.00 Uhr:
Elternabend „Verdacht auf Rechenschwäche? – Wie Eltern ihre Kinder beim Mathematiklernen unterstützen können“
Donnerstag, 10. November 2016, ganztägig:
individuelle Beratungen für Eltern
Mittwoch, 9. November 2016, 16:00 - 17:30 Uhr:
„8 + 4 = 11?“ – zur Diagnostik und Förderung bei Rechenschwäche
Vortrag für Lehrkräfte

Ort: Duden Institut für Lerntherapie, Wismarsche Straße 390, 19055 Schwerin
Freitag, 11. November 2016, 09:00 - 18:00 Uhr:
Beratungstag: Rechenschwäche
Termine nach telefonischer Vereinbarung unter: 0385 75 87 417

Ort: Duden Institut für Lerntherapie, Wismarsche Straße 390, 19055 Schwerin
Montag, 14. November 2016:
Beratungstag - Zu jeder vollen Stunde beginnt eine Beratung (nach Terminvergabe)
Dienstag, 15. November 2016, 18.30–20.00 Uhr:
Elternvortrag Wie kann ich mein Kind beim Mathematiklernen unterstützen?
Mittwoch, 16. November 2016, 17.00–18.30 Uhr:
Lehrer-Workshop Grundschule, Zählendes Rechnen überwinden! Drei Schritte zum Aufbau effektiverRechenstrategien

Rechenschwäche erkennen